Was tun, wenn der Chef ausfällt?

Live-Webinar | Donnerstag, der 13.10.2022 von 10.00 bis 11.00 Uhr | Teilnahme kostenfrei

Eine plötzliche Krankheit, ein unvorhersehbarer Unfall, familiäre Schicksalsschläge – es gibt viele Situationen, in denen plötzlich Sie selbst als Unternehmer:in auf unbestimmte Zeit ausfallen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen stehen dann schnell vor der Problematik, dass der Betrieb nahezu lahmliegt. Meist kennen nur der Chef oder die Chefin alle Vorgänge genau. Gibt es keine gute Notfallregelung, bleiben neue Aufträge aus, aktuelle Projekte kommen ins Stocken, aber Verbindlichkeiten wie Miete, Gehälter sowie andere Kosten laufen weiter. Ohne ausreichende Vorsorge ist schnell der gesamte Betrieb gefährdet.

Schieben Sie diese existenziellen Vorkehrungen nicht länger auf morgen. Regeln Sie heute Ihre Zukunft!

Im Webinar vermitteln wir Ihnen die wichtigsten Punkte und Must-have-Absicherungen, um Ihre Arbeitskraft und Ihren Betrieb richtig zu schützen! Welche Versicherungen sind wirklich sinnvoll? Was muss alles in meinen Notfallkoffer? Wer muss welche Vollmachten erteilt bekommen? Welche ersten Schritte sind im Notfall die wichtigsten? Welche Unterlagen, Zugänge, Kontakte und Dokumente sollten vorbereitet sein? Diese und viele weitere Fragen werden im Webinar geklärt.

Melden Sie sich jetzt kostenfrei an und sichern Sie Ihre Zukunft ab!

Ihr Plus: Nehmen Sie nützliche Checklisten für den Ernstfall und eine Vorlage für einen „Notfallkoffer“ mit nach Hause.

Unsere Referenten von der INTER Versicherungsgruppe

Thomas Böse

Referent: Thomas Böse

Thomas Böse, geboren 1966 in Augsburg, blickt auf fast 40 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche zurück. Begonnen hat alles mit seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Signal Iduna. Seither hat er sich einen umfassenden Erfahrungsschatz im Vertrieb erarbeitet. Er kennt sich in operativen wie strategischen Themen aus und ist Experte für die Beratung von Betriebsinhabern im Handwerk.

Seit 2017 verstärkt Böse die INTER Versicherungsgruppe als Bezirksdirektor und Leiter des Kompetenzcenters Ulm. Seine weitreichende Versicherungskompetenz und sein großes Netzwerk baut er mit Wissenseifer und Tatendrang stetig aus. So absolvierte er jüngst eine Zusatzausbildung zum Generationenberater (IHK).

Thomas Böse ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Konstanz. Neben seinem zeitintensiven Job engagiert er sich ehrenamtlich im ortsansässigen Lions Club e.V.

Referentin: Verena Schmitt

Die gebürtige Heidelbergerin Verena Schmitt kennt zahlreiche Facetten der Versicherungsbranche. Sie studierte an der Berufsakademie in Mannheim Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Versicherungen. Im Anschluss spezialisierte sie sich auf den Vertrieb und arbeitete viele Jahre bei der Württembergischen, u. a. als Fachleiterin Generationenberatung.

Seit Oktober 2021 ist Schmitt Vorstandsbeauftragte für Generationenberatung bei der INTER Versicherungsgruppe. Der Erfahrungswert aus über 20 Jahren Versicherungsvertrieb sowie ihre Zusatzqualifikationen Estate Planner (FSFM), Testamentsvollstrecker (EBS) und Sachkundige des Rentenrechts (gemäß §4 RDV) machen sie dabei zur idealen Ansprechpartnerin.

Verena Schmitt führt regelmäßig Fach- und Vertriebstrainings durch. Über Veranstaltungen hält sie Kontakt zu Kunden und ist insbesondere auch mit Fragestellungen aus dem Handwerk vertraut. Sie lebt im Rhein-Neckar-Kreis, ist verheiratet und hat ein Kind.

„Fällt in kleinen und mittleren Betrieben eine Führungskraft unerwartet aus, droht ein Stillstand des gesamten Unternehmens. Sichern Sie daher Ihre Arbeitskraft richtig ab!“

Mit freundlicher Unterstützung der

Inter Versicherungsgruppe

Jetzt kostenfrei anmelden!

Jetzt kostenfrei anmelden!

handwerk magazin und die INTER Versicherungsgruppe freuen sich auf Ihre Teilnahme!